36 außerirdische Zivilisationen existieren in der Milchstraße (2020)

  Aufrufe 99,228

Raumzeit - Vlog der Zukunft

Vor 7 Tage

Es gibt 36 aktive, technologisch entwickelte Zivilisationen in der Milchstraße. Zu diesem Schluss kam eine Studie, die im Sommer im Astrophysical Journal veröffentlicht wurde. Wie genau die Wissenschaftler auf diese Zahl gekommen sind und was von ihr zu halten ist, das erklären wir in diesem Video, welches damit auch ein Update zu unserer Reihe zum Fermi-Paradoxon darstellt.
Viel Spaß mit unserem neuen Video wünscht das Raumzeit Team.
Quelle: arxiv.org/abs/2004.03968 (Studie von T. Westby & C. Conselice)
#fermi-paradoxon #außerirdische #raumzeit
Wir danken unseren Unterstützern auf Patreon!
www.patreon.com/raumzeit

Galaktische Overlords
Markus Tröszter
Alvaris Sebastian Marks
Quarian
Adrian Farnbacher
Andreas Schmid
Daniel von Koenigsstaedter
Markus Buslei
Max
Rolf Hansen
Will Fried
Luke Göbel
Protoss
Alekostar
Atril
Aykut Ersay
Frank Bruder
Helvetson
Magibor Sinnflut
Marcel Krippendorf
Marcus Wilhelm
Matthias Keuper
Olaf Georg
Robert Bintig
Robert Möller
Sascha Burchert
Stefan Kröpke
Stefan Hollenbach
Tobias Link
Ulrich Storck

Noch mehr RAUM|ZEIT:
homepage: www.raumzeit-news.de/
instagram: raumzeitastro
twitter: Raumzeit_Astro
facebook: RaumzeitAstro
Patreon: www.patreon.com/raumzeit
Lied im Outro: deshow.info/watch/6WrJn3boMYw/video.html

KOMMENTARE
Ma Wa
Ma Wa Vor 6 Tage
Ronny sagt bei 4:40, dass sich die Menschheit sich selbst vernichten wird und direkt danach kommt Werbung für ein Zombie-Spiel. Zufall?! 😂
MrHappyyellowhead
MrHappyyellowhead Vor 2 Tage
xD
Christian Werdehausen
Christian Werdehausen Vor 3 Tage
Nur, weil wir uns gerade selbst vernichten, muss das nicht auch auf andere fortschrittliche Zivilisationen zutreffen. Es gibt ja Möglichkeiten, dieses Szenario zu umgehen. Das Problem dabei ist, dass wir ein System der Macht geschaffen haben, welches Egoismus und Betrug belohnt und somit in einer Einbahnstraße endet. Andere Zivilisationen könnten einfach bessere Systeme geschaffen haben, wo alle gleichermaßen profitieren und wo der eigene Lebensraum behutsam behandelt wird. Schon die Idee, dass die Selbstvernichtung eine logische Konsequenz wäre, die aus einer hohen Intelligenz hervorgeht, ist absurd und trägt letztlich nur dazu bei, dass wir nie Lösungen umsetzen und genau so weitermachen wie bisher.
ich nochmal
ich nochmal Vor 4 Tage
bei Hundertmilliarden Sternensystemen müssen nach ADAM Riese 370 Milliarden intelligentes Leben existieren. 😎😎
Chris R.
Chris R. Vor 4 Tage
dat kam bei mir leider nicht :-(
Nexxten & Eraze
Nexxten & Eraze Vor 4 Tage
Die Werbung Wird frei von dem Produzenten des Videos geschaltet dh. Der producer o. Inhaber des Channels ist seine Entscheidung welcher ad läuft und sucht sich die Werbung o. Ad dementsprechend aus. (( PROMOTION ))
zuleyx
zuleyx Vor 8 Stunden
Ich bin mir sicher das es 42 Zivilisation sind !
A B
A B Vor 12 Stunden
Es gibt Tiere, die sehr intelligent sind. Unabhängig konnten wir uns technologisch so entwickeln, weil wir Hände haben, mit denen wir etwas bauen können. Pottwale oder Raben beispielsweise haben eine hohe Intelligenz. Aber ich denke, es ist schwierig, mit nur einem Maul etwas komplexeres zu basteln, als einen Stock, den man braucht, um irgendwo ranzukommen
sehhi vooty
sehhi vooty Vor 16 Stunden
Mehr solcher Videos bitte! Danke für die Arbeit!
Rena Vogel
Rena Vogel Vor 17 Stunden
Lieber Ronny, habe Dich entdeckt und bin ehrlich begeistert, wie toll Deine Videos, Deine Sicht der Dinge und Dein Art, wie Du alles uns erklärst. Ich danke Dir. Du hast ein Abo von mir. Es wurde wirklich Zeit, dass die Menschen endlich aufwachen und ihre Arroganz und Ignoranz etwas ablegen. Denn nur das bringt uns weiter. Und es wäre auch deshalb so wichtig, weil ich mir sicher bin, dass sie nicht in Frieden kommen werden. Keiner würde so viele Kilometer zurücklegen ohne Grund. Deine Aufklärung ist so wichtig. Danke für Deine Arbeit. ❤️❤️❤️
sehhi vooty
sehhi vooty Vor 16 Stunden
möchte ich Sie gar nicht kennen lernen. Denn es gibt mir viel zu viele Diktatoren hier schon auf unserem Planeten die ganze Völker unterdrücken. Was sollte Sie dran hinder
Flo tech
Flo tech Vor 17 Stunden
Nach meinen Berechnungen sind es über 1`000`000
Crazy-SimonTV
Crazy-SimonTV Vor Tag
Wieder ein äuserst interesanntes Video. Sehr gerne mehr davon.
Ich bin's
Ich bin's Vor Tag
Wieso muss eigentlich in einem anderen Sonnensystem immer alles ähnlich sein wie in unserem, damit dort Leben ist? Als erstes muss Gott wollen, dass dort Leben sein soll. Da können noch so gute oder schlechte Bedingungen vorherrschen, Leben ist dort, wo Gott es möchte, nicht wo wir es vermuten oder gerne hätten.
Raumzeit - Vlog der Zukunft
Raumzeit - Vlog der Zukunft Vor Tag
Das nennt man das antrophische Prinzip. Mann weiss das es funktioniert, weil man uns kennt.
Paul Kaylen
Paul Kaylen Vor Tag
Kann man Sie Ronny Raumzeit nennen? Das ist so schön einprägsam 😁 Oder wäre das zu abwegig?
Raumzeit - Vlog der Zukunft
Raumzeit - Vlog der Zukunft Vor Tag
zu abwegig, vielleicht für die Kinderversion des Kanals ;-)
300 sekunds gaming
300 sekunds gaming Vor Tag
Egal wie viele Zivilisationen da draussen es gibt, sind wir die beste! Aliens raus!
Rock girl
Rock girl Vor Tag
Yeah! Sogar mit Quelle diesmal. Super gut!
Pascal Latacz
Pascal Latacz Vor Tag
1. 36...? Komplett absurd. 2. Können die das garnet wissen und 3. Beweisen!!!!
Dirk Bellenbaum
Dirk Bellenbaum Vor Tag
Nehmen wir mal an in der Galaxie gibt es eine Habitable Zone , so wie in einer Sonnensystem . Zu nah ist zuviel Strahlung zu weit weg zu Wenig von Bausteinen des Lebens . Damit wären rund 1000 LJ bereich Habitabel bei einem Radius von 27000 LJ , wo auch nur 80% Rote Zwerge sind . 19% Überriesen . Wäre 1% die Potentielles Leben beherbergen könnte . bei einem Schnitt von einem Sonnensystem alle 20 LJ . Wobei man dann noch berechnen müsste wieviele der 1% der Sonnensysteme Gesteinsplaneten in der Habitablen Zone haben , die Groß/Klein genug sind (Geschätzte 10%) mit einem Mond der Groß genug ist um Auswirkungen aus seinen Heimatplaneten zu haben (Geschätzte 5%) . Nach dieser Rechnung kommt das Ergebnis ungefähr hin . Aber nach ihrer Rechnung gehen die von der Gesamten Galaxie aus das die Habitabel wäre . Und dann ist diese Rechnung Schlicht Falsch ! Denn die Nächste Zivilisation könnte bereits 200 LJ entfernt sein wir hätten sie noch nicht entdeckt ! Und die frage dabei ist in welcher Phase sind sie ? Mittelalter ? Dann könnten sie auch 4 LJ entfernt sein wir würden sie nicht sehen ! Wenn wir aber davon ausgehen das sie Zumindest das Raumfahrtzeitalter erreicht haben müssten . Wirds Kompliziert , weil wir müssten dann ja keine Botschaft zu ihnen schicken und auf antwort warten , sondern sozusagen ihr Fernsehen Radio etc. nur Anzapfen . Um zu wissen das sie da sind . Die könnten also bereits im Jahre 4000 Sein , dementsrechend müssten sie aber dann auch weiter Weg sein , denn wir haben noch nichts gehört ! Bzw . hören in die Falsche Richtung oder Frequenz und bekommen deswegen nix mit .
Rock girl
Rock girl Vor Tag
beobachtet, noch nachgestellt worden. Dieser Dividend wird bei der Drake-Gleichung komplett unterschlagen.
222mozart
222mozart Vor 2 Tage
Ich habe ausgerechnet, daß es 666 Zivilisationen sind.
Tristan Farbig
Tristan Farbig Vor 2 Tage
Ich war damals einfach sprachlos, nachdem ihr erzählt hattet, dass man den Faktor Zeit (fermiparado...) nicht vergessen darf- Vlt „gab“ es noch viel mehr Zivilisationen ... nur eben ein paar Millionen Jahren vor uns 🙂
Harry Beatenholds
Harry Beatenholds Vor 2 Tage
Es sind 42, sonst ok.
Tajiquan Tom
Tajiquan Tom Vor 2 Tage
Warum müssen die Kriterien immer so sein wie auf der Erde? Es gibt Lebensformen die sicher anders sind als wir uns vorstellen können.
Sindi Al Meter
Sindi Al Meter Vor 2 Tage
Die Studie ist an den Haaren herbei gezogen. Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass es auf anderen Planeten genau so zu gehen müsste wie auf der Erde, und das kann man nicht per se annehmen, es könnte dort auch ganz anders sein.
Romeo -25
Romeo -25 Vor 2 Tage
Man mus auch bedenken das wir sapiens sapiens nicht die einzige Intelligente Affenart waren. Wir sind nur die, die im Kampf gewonnen haben. Es gab mindestens 4 weitere.
Manuel Kopp
Manuel Kopp Vor 2 Tage
👌🏻
Manuel Kopp
Manuel Kopp Vor 2 Tage
🥳
Timo Horn
Timo Horn Vor 2 Tage
Wenn wir die einzigen im Universum währen ,währe es eine unwahrscheinliche Platzverschwendung. Ich glaube da es noch viel mehr gibt. Nur der jeweilige Entwicklungstand wird sehr unterschiedlich sein. Die Tatsache das das Universum brutal groß ist und die Entfernungen riesig macht eine Telefonat mit anderen Welten eher unwahrscheinlich. Eins geb ich zu bedenken, wenn Sie uns in der Entwicklung weit voraus sind sollten wir ganz ruhig sein. Denn wenn Sie die selben Eigenschaften haben wie wir Menschen möchte ich Sie gar nicht kennen lernen. Denn es gibt mir viel zu viele Diktatoren hier schon auf unserem Planeten die ganze Völker unterdrücken. Was sollte Sie dran hindern das gleiche mit unserer kleinen Erde zu tun? Ich hoffe nur die Entfernungen. Noch was ,unser kleiner Planet leuchtet im Dunklen wie eine Weihnachtskugel durch die vielen Lichter der Großstädte. Das kann ein Nachteil sein. Fakt ist wir sollten uns hier auf Erden uns eine gute und gesunde Umgebung schaffen, weil es das ist was wir kennen.
René Skotarek
René Skotarek Vor 2 Tage
Wir raten noch...dabei haben wir von ihnen Gegenstände genommen, bekommen und werden sehr gut beobachtet/besucht... ...wir werden auch noch keine finden, da wir das garnicht sollen...so wie wir sind, erst Recht nicht!!!
kakoulidis babis
kakoulidis babis Vor 2 Tage
Die Heutige Wissenschaft kann Gott beweisen. In der Biologie,Biochemie,Mathematisch,Informatik usw. Nicht vergessen Albert Einstein ,Werner von Heisenberg und Max Planck behaupten das es Gott gibt. !!!!!!
kakoulidis babis
kakoulidis babis Vor 2 Tage
tut mir leid. Nur die Bibel sagt genau was sache ist. alles andere spekulationen sind nicht mal als Theorie gut genug.
Thomas Jaroschinsky
Thomas Jaroschinsky Vor 2 Tage
36 ? Wurzel aus 6 , verdoppelt 72 ? Das Pentagramm.
YU 1
YU 1 Vor 2 Tage
DIE ERDE IST FLACH
Max Ipaduser
Max Ipaduser Vor 2 Tage
Leider gibt es kein Leben auf anderen Planeten. Intelligentes Leben ist noch unwahrscheinlicher. Auf der Erde hat es in all den Milliarden Jahren, an all den Milliarden Orten mit idealen Voraussetzungen, nur eine einzige Zelle geschafft, sich zufällig zusammen zu finden. Nach diesem„ersten Mal“ konnte eine weitere Entstehung von Leben weder beobachtet, noch nachgestellt worden. Dieser Dividend wird bei der Drake-Gleichung komplett unterschlagen.
Nicht Relevant
Nicht Relevant Vor 2 Tage
Ich dachte es wären 42?! Keine Ahnung wie ich drauf komme.
Jörg H.
Jörg H. Vor 2 Tage
Realistische Theorie. Glaubwürdiger als die Religionen der Erde.
Jan Richter
Jan Richter Vor 2 Tage
Worauf beruft sich eigentlich die Grundannahme, dass der Mensch auf der Erde das einzige intelligente Tier sei?
Rackerz
Rackerz Vor 2 Tage
I’m a simple man I see a new Raumzeit video, I push like
Shred Presse
Shred Presse Vor 3 Tage
42 Zivilisationen bleiben weiter lieber unentdeckt
Dave
Dave Vor 3 Tage
Alles Lügen!
Shred Presse
Shred Presse Vor 3 Tage
35 Zivilisationen Gefällt Das
Manuel Kopp
Manuel Kopp Vor 3 Tage
📈
Manuel Kopp
Manuel Kopp Vor 3 Tage
👥
Siimplex Private
Siimplex Private Vor 3 Tage
Es sind sehr viel mehr. Wir argumentieren nur basierend auf unseren jetzigen Daten und vergessen das es keine große abweichungen im Universum gibt. Wir wissen das selbst am anderen Ende des Universums z.b. ein Schwarzes Loch gibt welches nach den selben physikalischen Gesetzen agiert. Wir sind genauso Produkt dieser Bedingungen.
Martin von Bremen
Martin von Bremen Vor 3 Tage
Ich sage es sind 42 Zivilisationen 💁🏼‍♂️👌🏽
Valton Kadriaj
Valton Kadriaj Vor 3 Tage
deshow.info/watch/azPgp0ocwmQ/video.html
Fast Radio Bursts - warum es KEINE Aliens sind (2020)
10:12
Raumzeit - Vlog der Zukunft
Aufrufe 25 Tsd.
Warum ist nichts schneller als Licht? (feat. Astro-Comics TV) (2020)
10:57
Es muss Aliens geben! | Das Fermi-Paradoxon - die Serie (2018)
09:58
Raumzeit - Vlog der Zukunft
Aufrufe 308 Tsd.
Ist Fahrzeug-Leasing wirklich Abzocke? Ich rechne für dich genau nach!
18:45
Die mächtigste Kultur des Kosmos | Die Kardaschow-Skala (2018)
09:21
Raumzeit - Vlog der Zukunft
Aufrufe 439 Tsd.
Expandierende Raumzeit und Dunkle Energie | Josef M. Gaßner
44:19
Urknall, Weltall und das Leben
Aufrufe 556 Tsd.
Raumfahrt der Zukunft | Können wir das Sonnensystem erobern (2019)
05:57
Landung von Außerirdischen - Welt der Wunder
09:57
Welt der Wunder
Aufrufe 190 Tsd.