Leben auf der Venus gefunden? - Was genau in der MIT Studie steht (2020)

  Aufrufe 33,382

Raumzeit - Vlog der Zukunft

Vor 9 Tage

Es gibt deutliche Hinweise auf Leben auf der Venus! So lautet das schlichte aber bahnbrechende Fazit einer Studie des MIT unter Hauptautorin Jane Greaves. Wie genau die Wissenschaftler zu dieser Erkenntnis kommen, erläutern wir in diesem Video.
Diese Entdeckung wäre nichts weniger als eine wissenschaftliche Revolution - sie würde drängende Fragen der Biologie ebenso beantworten wie der Philosophie, der Religion - und eine Unzahl neuer Fragen aufwerfen. Vor allem aber wäre es unfassbar spannend. Nachdem Raumzeit erst gestern ein Video zum Fermi Paradoxon veröffentlicht hat, konnten wir euch diese Meldung unmöglich unterschlagen.
Neben dem Leben auf der Venus begann natürlich auch auf der Erde eine neue Ära für viele. So auch für Ronny, dessen Tochter heute geboren wurde - daher begeistert euch heute Christoph mit allem Wichtigen zu unseren potenziellen außerirdischen Nachbarn.
Studie: www.nature.com/articles/s41550-020-1174-4
#leben #auf #venus
Wir danken unseren Unterstützern auf Patreon!
www.patreon.com/raumzeit

Galaktische Overlords
Markus Tröszter
Alvaris Sebastian Marks
Quarian
Adrian Farnbacher
Andreas Schmid
Daniel von Koenigsstaedter
Markus Buslei
Max
Rolf Hansen
Will Fried
Luke Göbel
Protoss
Alekostar
Atril
Aykut Ersay
Frank Bruder
Helvetson
Magibor Sinnflut
Marcel Krippendorf
Marcus Wilhelm
Matthias Keuper
Olaf Georg
Robert Bintig
Robert Möller
Sascha Burchert
Stefan Kröpke
Stefan Hollenbach
Tobias Link
Ulrich Storck

Noch mehr RAUM|ZEIT:
homepage: www.raumzeit-news.de/
instagram: raumzeitastro
twitter: Raumzeit_Astro
facebook: RaumzeitAstro
Patreon: www.patreon.com/raumzeit
Lied im Outro: deshow.info/watch/6WrJn3boMYw/video.html

KOMMENTARE
bodoti qwiu
bodoti qwiu Vor 2 Stunden
First !
kronos
kronos Vor 14 Stunden
Kann mir jemand erklären was es mit 42 auf sich hat?
Charming nowhere to hide
Charming nowhere to hide Vor 23 Stunden
First !
Darth Hatespeech
Darth Hatespeech Vor Tag
Ein farb und geruchloses Gasss, mit drei "S" :D
fouoii gyhh
fouoii gyhh Vor 2 Tage
Die haben nicht danach gesucht, die wollten eine Kalibrierung vornehmen und haben es so ungewollt entdeckt was die Sache noch viel glaubwürdiger macht
bodoti qwiu
bodoti qwiu Vor 2 Stunden
Das interessante an dem Ganzen ist aber, dass die Venus nahe genug ist, dass man das mit Sonden oder sogar Astronauten näher untersuchen kann. Und wenn sich
Duro Drkafon
Duro Drkafon Vor 2 Tage
Könnte es nicht sein das die Venus durch die Venera-Sonden der Sowjets mit Irdischen "LEBEN" kontaminiert wurde?
Charming nowhere to hide
Charming nowhere to hide Vor 23 Stunden
Könnt ihr vielleicht mal ein video zu den Hauptsätzen der Thermodynamik machen.XD
Kleur van de Ogen
Kleur van de Ogen Vor 2 Tage
Heute wird wahrscheinlich kein Video kommen weil Ronny ja in Quarantäne ist......... aber nächsten Sonntag kommt vielleicht wieder eins........ 😉
bcvbb hyui
bcvbb hyui Vor 2 Tage
First !
fouoii gyhh
fouoii gyhh Vor 2 Tage
wenn auch möglicherweise nicht so stark ausgeprägt. Die einzige Möglichkeit, sich vor einem solchen Problem zu schützen wäre die Isolation, womit eine Spezies quasi ein
Anne Caspers
Anne Caspers Vor 4 Tage
......was für ein dähmliches Geschwurbel!
eioshen boboi
eioshen boboi Vor 4 Tage
Cooles Video! Alles Gute an Ronny!
AL Gang Beats
AL Gang Beats Vor 5 Tage
Venus ist nix interessantes 90 bar Atmosphären Druck und 465 grad und ohne Magnetfeld ne danke lass man Da ist der Mars soger viel viel interessanter
bcvbb hyui
bcvbb hyui Vor 2 Tage
FREERONNY !
Big _Wave
Big _Wave Vor 5 Tage
Armer Ronny. Hoffentlich wird es ihm nicht zu langweilig, wenn er nur zu Hause sitzen muss.😉
Big _Wave
Big _Wave Vor 4 Tage
@Raumzeit - Vlog der Zukunft OK. Na dann ist Langeweile eher ausgeschlossen.
Raumzeit - Vlog der Zukunft
Raumzeit - Vlog der Zukunft Vor 4 Tage
drei Kinder reicht das?
Zekiri Fadil
Zekiri Fadil Vor 5 Tage
Naja was ist leben!! Leben oder intelligentes leben
eioshen boboi
eioshen boboi Vor 4 Tage
phosphat ist kein Atom sondern wenn dann ein Molekül:) super video
oiuet souiu
oiuet souiu Vor 5 Tage
Super erzählt Christoph 👍🏻
eioshen boboi
eioshen boboi Vor 3 Tage
phosphat ist kein Atom sondern wenn dann ein Molekül:) super video
Black Forest
Black Forest Vor 5 Tage
Wie arrogant zu glauben, wie wären alleine!
eioshen boboi
eioshen boboi Vor 3 Tage
Zur Not geht auch das hier: www.spektrum.de/news/kein-leben-in-der-gluthoelle/1768056
Micha Ansn
Micha Ansn Vor 5 Tage
Die haben nicht danach gesucht, die wollten eine Kalibrierung vornehmen und haben es so ungewollt entdeckt was die Sache noch viel glaubwürdiger macht
Steven Miklasinski
Steven Miklasinski Vor 6 Tage
Die 42 ist fast in der Endmusik untergegangen, man konnte es nur ganz schwach hören. kann man aber verzeihen :)
oiuet souiu
oiuet souiu Vor 5 Tage
Best News in this horrible year
Herr Jeorling
Herr Jeorling Vor 6 Tage
Alles gute für Ronny!
Siimplex Private
Siimplex Private Vor 6 Tage
Ich glaube das Spektrum in welchem Leben entstehen kann ist viel größer als wir Wissen
kruzauar ougfabbriw
kruzauar ougfabbriw Vor 6 Tage
Das interessante an dem Ganzen ist aber, dass die Venus nahe genug ist, dass man das mit Sonden oder sogar Astronauten näher untersuchen kann. Und wenn sich tatsächlich ergeben sollte, dass auf der Venus Leben existiert, dann könnte man dadurch ermutigt den Blick auf die zahllosen Exoplaneten da draußen werfen und deren Atmosphäre auf solche Spuren hin untersuchen.
senjunight
senjunight Vor 6 Tage
Könnt ihr vielleicht mal ein video zu den Hauptsätzen der Thermodynamik machen.XD
TOFKAS01
TOFKAS01 Vor 6 Tage
Mikrobiologisches Leben wird es wohl auch ziemlich oft im Universum geben...aber rede halt mal mit einem Einzeller.
Todusa Todnato
Todusa Todnato Vor 6 Tage
Noch ein fake von nasa um noch mehr Geld zu verdienen
Lion_603
Lion_603 Vor 6 Tage
Das passt jetzt nicht ganz zum Thema aber ich wollte das Raumzeit Team ganz gerne erreichen. Ich gucke gerade den Comcheck zur Pest und schwarzen Grippe, wie ihr über Infektion mit fremdartigen Pathogenen redet. Das erinnert mich an einen großen Filter, den ich für sehr gut möglich halte, um das Fermi-Paradox bei interplanetaren oder zumindest interstellaren Spezies zu erklären: Invasive Spezies. Durch die langen Reisewege zwischen Planeten oder Sonnensystemen entwickeln sich die Ökosysteme weitestgehend unabhängig voneinander. So können vereinzelt (mehr oder weniger regelmäßig) Spezies (Bakterien, Tiere, Pflanzen, ggf. Naniten o.ä. (ich halte auch Computerviren für denkbar)) entstehen, die invasiv wirken und das Ökosystem, in das sie importiert werden zu großen Teilen zerstören oder übernehmen. Dabei wird eine hochentwickelte Spezies nicht durch eine andere hochentwickelte Spezies sondern oft durch eine technologisch primitivere Spezies ersetzt. Im Gegensatz zu etwa Übernahme durch eine KI entsteht also kein speziesübergreifendes Fortschreiten auf der Kardaschow Skala. Zudem wird dieses Problem nicht an einem bestimmten Punkt dauerhaft gelöst, da ich davon ausgehe, dass Evolution konstant, überall und unabhängig voneinander stattfindet. Vermutlich hätten auch synthetische Lebensformen ähnliche Probleme, wenn auch möglicherweise nicht so stark ausgeprägt. Die einzige Möglichkeit, sich vor einem solchen Problem zu schützen wäre die Isolation, womit eine Spezies quasi eine Obergrenze auf der Kardaschow Skala bekäme. Ob dies nun auf planetarer oder stellarer Ebene (oder sogar galaktischer) stattfindet, ist letztlich egal. Aber bereits intraplanetar haben wir auch verschiedenen Kontinenten schon vergleichbare Probleme (bspw. Pharaoameise, asiatische Hornisse, Bisamratte uvm.)
Spes Nenok
Spes Nenok Vor 7 Tage
immer diese Fragezeichen
The Double-G Wiggler
The Double-G Wiggler Vor 7 Tage
FREERONNY !
61Ldf
61Ldf Vor 7 Tage
Es gibt keine Hinweise auf Leben in der Venus-Atmosphäre. Lest das Papier in Nature doi.org/10.1038/s41550-020-1174-4 und nicht Informationen aus zweiter Hand. Zur Not geht auch das hier: www.spektrum.de/news/kein-leben-in-der-gluthoelle/1768056
61Ldf
61Ldf Vor 6 Tage
TOFKAS01, Bis dahin gilt, es gibt kein Leben.
61Ldf
61Ldf Vor 6 Tage
TOFKAS01 Was heißt damals? Neuere Erkenntnisse, als im nature -Artikel wurden bisher nicht publiziert.
TOFKAS01
TOFKAS01 Vor 6 Tage
Und? Was damals Stand der Forschung war kann ja jederzeit erweitert werden.
Kent Strife
Kent Strife Vor 7 Tage
phosphat ist kein Atom sondern wenn dann ein Molekül:) super video
honky tonk
honky tonk Vor 7 Tage
Wenns nur Mikroben sind dann wäre das nur ne ganz winzige Erkenntnis,oder wie?!
honky tonk
honky tonk Vor 6 Tage
@TOFKAS01 du hast meinen comment etwas zu ernst genommen, fürchte ich.
TOFKAS01
TOFKAS01 Vor 6 Tage
Ja, aber damit gäbe es nun einmal wissenschaftlich nachgewiesenes Leben auf einem anderen Planeten.
Hannes Weiß
Hannes Weiß Vor 7 Tage
Ich finde euch und euren Kanal unfassbar klasse. Tolle Themen, tolle Animationen & Bildmaterial, kurz und knapp, aber dennoch viele Informationen einfach und anschaulich erklärt. Ich verstehe nicht, dass ihr nicht noch mehr Abonnenten habt.. Macht weiter so! :)
Chefkoch Bratwurst
Chefkoch Bratwurst Vor 7 Tage
Ändert bloß nie das Lied am Ende! 42
Michael Collins
Michael Collins Vor 7 Tage
Best News in this horrible year
grautel68
grautel68 Vor 7 Tage
Ich nehme an, der Drosten hat da auch den Coronavirus entdeckt!
SeikenKato
SeikenKato Vor 7 Tage
"Fragen der Religion" ... guter Witz ... die beantworten sich doch selbst alles ...
M. Talac
M. Talac Vor 7 Tage
Mikroben?? Hoffentlich kommt keiner auf die Idee diese Mikroben zu Forschungszwecken zur Erde zu bringen :D
KriszMothaFuckinDate
KriszMothaFuckinDate Vor 7 Tage
Hoffentlich geht es Ronny gut, beste Genesungswünsche falls er überhaupt befallen ist. Ja nice...da wissen wir ja jetzt wie die Erde in geraumer Zeit aussehen könnte und was von uns noch übrig bleibt. Ein geruchloser Hauch von Nichts
Shonen Pirate
Shonen Pirate Vor 7 Tage
Warum nutzen Raumforscher eigentlich nicht Crowdsourcing für mehr finanzielle Mittel? Science-Fiction ist ein riesiger Markt und Weltraum Dokus werden millionenfach im Netz angesehen. Ich selbst würde monatl. 10€ für so ein Projekt spenden, und ich denke Millionen andere weltweit ebenso. Schnellere Entwicklung und Ergebnisse und finanzielle Unabhängigkeit vom Staat. Es ist echt schade, dass die Organisationen es nicht schaffen, einen solchen Spendenaufruf medial zu vermarkten und Aufsehen zu erzeugen. NASA-Klamotten verkaufen sich aufeinmal doch auf wie warme Semmeln. Das Marketing haben die sehr gut hinbekommen. Man kann z.b DEshow-Channels bitten am Ende eines Videos darauf hinzuweisen. Oder man dreht einen Emotionalen Werbespot oder druckt ein Hinweiß auf das Etikett der NASA Klamotten. Es gibt in der heutigen Zeit unendlich Wege um Aufmerksamkeit zu generieren. Jeder dieser Organisationen hat doch bestimmt einen Marketing-Experten, warum schließen die sich nichtmal zusammen und vermarkten die Interessantesten Forschungen.
Crazy_TriXs ツ
Crazy_TriXs ツ Vor 7 Tage
Ich glaube das wir nur eine weitere oder die letzte dieser „Wir sind der Mittelpunkt unseres Sonnensystems“ und „Die Erde ist flach“ Generation sind. Warscheinlich gibt es überall im Universum leben oder es gab welches. Das Universum ist so „alt“ zumindest im Gegensatz von komplexem leben auf der Erde also warum sollte es nicht noch mehr davon geben? Wäre leben nicht möglich dann würde es uns nicht geben, warum also auch nicht anderorts? Schimmel verbreitet sich auch überall wo er leben kann also warum auch nicht das Leben im Universum? Leben ist im Endeffekt ja nur ein Zusammenspiel von Elementen und „toter“ Materie. Und das gibt es ja überall im Universum also nenn mir einen Grund warum es zu 100% KEIN Leben wo anders gibt.
Jonathan Kirchbichler
Jonathan Kirchbichler Vor 7 Tage
GAS und nicht Gassss
LennyAllStars Gaming
LennyAllStars Gaming Vor 7 Tage
Selbst wenn es mal passiert das der Mensch leben gefunden hat denken alle das es fake ist